JULIE PECQUET wurde in Paris umfassend in Tanz, Gesang und Schauspiel ausgebildet.

In Hamburg schloss sie die Lola Rogge Schule als Tanzpädagogin ab und die DFAV Aerobic B-Lizenz.
In L.A. am Edgeund N.Y. am Broadway Dance Center absolvierte sie eineweiterführende Top-Ausbildung.

Julie’s Karriere ist so facettenreich wie sie selbst: Sie war das erste Rollergirl, sang im Duett mit Alexey, tourte mit Brooklyn Bounce, Garcia, Dandoo und Prezzioso durch Europa, übernahm Hauptrollen in Carmen 2000 & Hair und tanzte in der O. T.Company.
Julie ist viel beschäftigte Tänzerin/ Choreographin/ Artist Coach bei diversen Plattenfirmen & Top-Produzenten, für Fernseh-Produktionen & -Shows und regelmäßiger Gast beim „The Dome“, wo sie z. B. für Wycleef Jean ein Solo tanzte.

Julie assistierte US Top- Choreographen wie Marvin Smith, Eddie Morales & Marty Kudelka (für Missy Elliott in L A und Justin Timberlake on Tour in London) und war 3 Jahre lang Hauschoreographin des ZDF (u. a. für die Talentstaffel „Deutsche Stimme“). Aktuell ist sie verantwortlich für die Choreographie des Grand Prix d’Eurovision Beitrages der Schweiz (für Ralph Siegel) in Athen.


Julie Pecquet

Größe: 160 cm
Augenfarbe: Grün
Haarfarbe: Kastanien Braun
Geboren: Paris / Frankreich
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Ausbildung:
1979 - 1990 Tanz- / Musik- / Schauspielunterricht
Modern, Jazz, Hip Hop, Gesang
B. Agati, B. Vandelli, D. Ledesma, G. Pecquet

1993 - 1996 Ausbildung Tanzpädadogik
Lola Rogge Schule Hamburg
staatl. anerkanntes Diplom


2000 - 2002 Fortbildung & Workshops
Hip Hop / Modern Jazz
Edge Dance Center / Los Angeles

2002 - 2003 Coaching & Seminare
Gesang / Addlips / Backings
PowerVoice / Andres Balhorn

2002 - 2003 Fortbildung Modernes Tanzen
Holland & London
Marti Kutelka

2004 Fortbildung Schauspiel
Hans Peter Kur

2004 - 2006 Stunttraining & Schauspiel
Stuntfighting Academy

2005 Workshop bei Tony Wolf (Herr der Ringe)
Stunttraining
Stuntfighting Academy